4. Oktober 2022

TOP 10 beste Kryptowährungen / Coins September 2022

1. Bitcoin

bitcoin

Bitcoin ist eine Form von elektronischem Geld, das elektronisch geschaffen und gehalten wird. Bitcoins werden unabhängig von einer Regierung oder Zentralbank ausgegeben und verwaltet. Sie sind weder gesetzliches Zahlungsmittel noch sind sie durch einen physischen Rohstoff wie Gold oder Silber gedeckt.

Bitcoins werden in erster Linie als Tauschmittel für Waren und Dienstleistungen verwendet, können aber auch digital gespeichert und als Wertaufbewahrungsmittel genutzt werden.

Man kauft Bitcoins mit Fiat-Währung (Dollar, Pfund, Euro) und verkauft Bitcoins für Fiat-Währung.

Um Bitcoin kaufen zu können, müssen Sie zunächst eine Software auf Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät herunterladen. Nach dem Herunterladen können Sie auf das Blockchain-Netzwerk zugreifen, um Geld direkt an den Verkäufer zu überweisen.

2. Ethereum

Ethereum

Ethereum ist eine dezentralisierte Plattform, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Sie wurde 2015 von Vitalik Buterin, einem russischen Programmierer, gegründet.

Ethereum ermöglicht es Nutzern, Anwendungen und intelligente Verträge (Smart Contracts) zu erstellen. Intelligente Verträge sind selbst ausführende Vereinbarungen zwischen Parteien, die automatisch ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Sie ermöglichen es, dass Transaktionen direkt zwischen Einzelpersonen stattfinden können, ohne dass Vermittler notwendig sind.

Kurz gesagt, Ethereum ist ein verteiltes Computernetzwerk, auf dem intelligente Verträge und Kryptowährungen laufen.

3. Tether

tether

Tether ist eine Kryptowährung, die 2014 von einem Unternehmen namens Bitfinex geschaffen wurde. Ursprünglich sollte sie als Stablecoin verwendet werden, aber ihr Preis hat seit ihrer Schaffung stark geschwankt.

Heute wird Tether immer noch an Börsen wie Binance und OKEx gehandelt, ist aber auch an einigen zentralisierten Börsen wie Coinbase Pro gelistet.

Tether ist eine dezentralisierte Kryptowährung, die es Nutzern ermöglicht, zwischen Fiat-Währungen (Euro, Dollar etc.) und Tether-Token zu wechseln. Einfach ausgedrückt, ist Tether eine Art Krypto-Token, der als Ersatzwährung fungiert.

Ähnlich wie bei Bitcoin, Ethereum, Litecoin und anderen handelt es sich dabei um einen digitalen Vermögenswert, der nur im Cyberspace existiert.

4. USDC

USDC

USD Coin wurde 2017 von Circle Internet Financial Ltd. geschaffen, einem
Unternehmen, das von Jeremy Allaire, dem Mitbegründer des
Webbrowser-Softwareherstellers Opera Software Inc.

USD Coin ist ein dezentraler Stablecoin, der auf der Ethereum-Blockchain-Technologie basiert. Stablecoins sind Kryptowährungen, deren Wert im Laufe der Zeit relativ konstant bleibt. Sie sind durch Vermögenswerte wie Bargeld, Gold, Staatsanleihen usw. gedeckt.

5. BNB

binance coin

BNB Coin ist eine Kryptowährung, die zur Bezahlung von Transaktionen auf der Binance-Plattform verwendet wird.

BNB Coin wurde von Binance, einer Kryptowährungsbörse, entwickelt. Es kann verwendet werden, um Handelsgebühren, Auszahlungsgebühren, Listungsgebühren und andere Dienstleistungen auf der Plattform zu bezahlen.

BNB Coin wurde geschaffen, um einen Mehrwertdienst im Binance-Ökosystem bereitzustellen, indem die Transaktionskosten für Benutzer gesenkt und ein stabiler und sicherer Wertspeicher bereitgestellt werden.

6. Binance USD

Binance USD

Binance USD (BUSD) ist ein 1:1 USD-backed Stablecoin, der von Binance in Zusammenarbeit mit Paxos ausgegeben und vom New York State Department of Financial Services (NYDFS) genehmigt und reguliert wird. BUSD hat sich zu einer wichtigen Stablecoin-Option auf den Kryptowährungsmärkten entwickelt, was durch seine prominente Verwendung bei Binance und anderen mit der zentralisierten Börse verbundenen Dienstleistungen unterstützt wird.

Binance USD wurde im September 2019 als Stablecoin unter der Marke Binance eingeführt, um die Stabilität des Dollars mit der Blockchain-Technologie zu kombinieren. Seit seiner Einführung wurde BUSD als bevorzugter Stablecoin in das Netzwerk der Produkte und Dienstleistungen von Binance aufgenommen, während er auch Unterstützung von großen DeFi-Plattformen, Krypto-Wallets und anderen Diensten außerhalb der Kontrolle von Binance erhält.

Eine Binance-USD-Einheit (BUSD) wird durch die Einzahlung von US-Dollar auf der Paxo-Plattform generiert, wodurch die 1:1 US-Dollar-Backups des Stablecoins gewährleistet werden. Die BUSD-Münze nutzt die Ethereum-Blockchain und wird als ERC- 20-Token ausgegeben. Ferner bietet das Unternehmen eine Binance-peg-Version von BUSD (ausgegeben von Paxos) sowohl auf der Binance-Smart-Chain als auch auf der Binance-Chain-Blockchain für Transaktionen an und unterstützt die BEP-2/20-Token-Standards.

Binance USD (BUSD) ist ein ERC20-Utility-Token, der auf der Ethereum-Blockchain aufbaut. Binance USD kann für den Transfer von digitalen Dollars zwischen Nutzern, den Handel an Börsen, die Finanzierung von dezentralen Anwendungen (dapps), die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen und mehr verwendet werden.

7. XRP

xrp

XRP ist eine Kryptowährung, die von Ripple Labs Inc. entwickelt wurde, einem Unternehmen mit Sitz in San Francisco. Sie war ursprünglich als Ripples bekannt, wurde aber 2015 in XRP umbenannt.

Sie nutzt die Blockchain-Technologie und wird für den Geldtransfer zwischen Banken und Finanzinstituten verwendet.

XRP ist nicht nur eine Währung, sondern wird auch als Maßeinheit innerhalb des Ripple-Netzwerks verwendet. Beim Senden von Geldern über das Netzwerk wird XRP beispielsweise verwendet, um den gesendeten Wert zu repräsentieren.

Ripple ist eine Softwareplattform, die es Nutzern ermöglicht, schnell und kostengünstig Geld auf der ganzen Welt zu bewegen. Dies geschieht durch die Verbindung von Banken und anderen Finanzinstituten über ein verteiltes Hauptbuch, das Ripple Network.

XRP basiert auf denselben Prinzipien wie Bitcoin und Ethereum. Im Gegensatz zu diesen Währungen wird XRP jedoch nicht abgebaut, sondern durch einen Prozess namens “Konsensalgorithmus” erzeugt.

Dieser Konsensalgorithmus erzeugt alle zehn Minuten neue Einheiten von XRP. Diese Einheiten werden dann dem Ripple-Netzwerk hinzugefügt, das sie für jeden zugänglich macht, der sie kaufen möchte.

Nach dem Kauf können XRP an einen anderen Nutzer oder eine Institution übertragen werden. Um Transaktionen zu erleichtern, können XRP in Fiat-Währungen wie Dollar, Euro oder Pfund umgewandelt werden.

Ripple Labs Inc. ist der Schöpfer von XRP. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Francisco.

Das Unternehmen begann 2013 mit dem Aufbau des Ripple-Netzwerks. Seitdem haben sie das Netzwerk auf über 100 verschiedene Länder und 500 Finanzinstitute ausgeweitet.

8. Cardano

Cardano

Cardano ist eine Blockchain-Plattform, die auf wissenschaftlicher Forschung mit Peer-Reviews basiert. Sie wurde von IOHK entwickelt, einem von Charles Hoskinson, Jeremy Wood und Emurgo gegründeten Unternehmen.

IOHK ist ein Softwareentwicklungsunternehmen, das sich auf die Erstellung von Smart Contracts und dezentralisierten Anwendungen spezialisiert hat. Sie betreiben auch mehrere Projekte, darunter Ethereum, Cardano und Ouroboros.

Im Jahr 2017 wurde Cardano das erste Kryptowährungsprojekt, das ein öffentliches Testnetz startete. Seitdem ist Cardano schnell gewachsen.

9. Solana

Solana

Solana ist eine dezentralisierte Blockchain, die entwickelt wurde, um skalierbare, benutzerfreundliche Anwendungen für die Welt zu ermöglichen.

Solana ist die schnellste Blockchain der Welt und das am schnellsten wachsende Ökosystem in der Kryptowirtschaft mit Tausenden von Projekten, die DeFi, NFTs, Web3 und mehr umfassen.

Solana ist nicht nur ultraschnell und kostengünstig, sondern auch zensurresistent. Das Solana-Netzwerk ist auf Tausende von unabhängigen Knotenpunkten verteilt – das bedeutet, dass Ihre Transaktionen immer sicher sind.

10. Polkadot

polkadot_1

Polkadot ist eine Layer 0 Blockchain, die von Dr. Gavin Wood entwickelt wurde, der auch Ethereum mitentwickelt hat. Das Ziel dieses Projekts ist es, eine öffentliche Blockchain zu erstellen, die für jede Art von dezentraler Anwendung (DApp) verwendet werden kann.

Der Polkadot Coin wird von Validatoren im Netzwerk verwendet und dient auch als Möglichkeit für Benutzer, für Transaktionen im Netzwerk zu bezahlen.

Grundlage des Rankings ist die Marktkapitalisierung der jeweiligen Kryptowährung.

Quelle: Coingecko